Kategorien &
Plattformen

Schutzengel-Aktion

Gummibärchen gegen Kinderprostitution
Schutzengel-Aktion
Schutzengel-Aktion
© missio Aachen (www.missio-hilft.de)

Trockenobst gegen Kindersex

Der Eine-Welt-Laden des Kirchortes St. Laurentius Usingen unterstützt gezielt Hilfsprojekte der Organisation Missio in Asien und Afrika. So gibt es u.a. seit 1999 die Aktion „Schutzengel“, mit der  in Thailand Indien, Sri Lanka, Kenia und Südafrika Schutzprogramme gegen Kinderprostitution unterstützt werden. Mit dem Kauf bestimmter Gummibärchen, Trockenfrüchten oder Fruchtaufstriche, kann jeder diese Projektarbeit aktiv unterstützen. Oftmals ist es die große Armut in den Familien, die dazu führt, dass Eltern ihre Kinder an Bordellbetreiber verkaufen und so in die Kinderprostitution bringen. Und genau hier soll das Schutzengelprogramm greifen. Mit finanzieller Unterstützung werden beispielsweise auf den Philippinen Mangobäume gepflanzt. Allein der Besitz und die Ernte zweier Mangobäume sichert die Existenz einer ganzen Familie.

Durch den Verkauf der Früchte und der Fruchtprodukte erhalten diese Menschen neue Perspektiven und Lebensmut Durch die Vermarktung über den Transfair- Handel werden ihnen stabile Preise garantiert. Durch den fairen Handel verdienen die Bauern genug, um ihre Kinder ernähren und sich den Schulbesuch leisten zu können.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

youtube.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz